Meditation

Schließe Deine Augen, atme tief ein und aus. Wie geht es Dir gerade? Wo in Deinem Körper kannst Du es spüren? Entdecke mit mir die Welt der Meditation und ihre Vorteile.

Meditation ist wie Urlaub vom Denken…

Ich bin ein großer Fan von Meditation und fest davon überzeugt, dass unsere Welt ein besserer Ort wäre, wenn wir alle 5 bis 10 Minuten am Tag meditieren würden. Warum? Weil Du Dich, Deine Gedanken und Gefühle dadurch besser kennen und bemerken lernst. Und das nicht nur, wenn Du „sitzt“, sondern auch im Alltag. Wenn Deine Gedanken kreisen, herausfordernde Gefühle hochkommen oder Du in Stress gerätst – dank einer kleinen Meditationspraxis bemerkst Du dies ganz schnell und kannst Dich dann bewusst entscheiden, was Du damit machen möchtest.

Wie lerne ich meditieren?

Ganz einfach: Durchs Machen. Keine Angst, Du musst nicht sofort an „Nichts“ denken können, darum geht es auch nicht. Es geht erstmal nur um das bewusste Wahrnehmen, was in Dir passiert. Dabei kannst Du zum Beispiel Deinen Ausatem beobachten. Gerne leite ich Dich in meinen Yoga-Stunden, in meinem Online-Meditationskurs oder auch in einer privaten Meditationsstunde an. Ich freue mich die Vorteile von Meditation für Dich erlebbar zu machen.

Warum Meditation?

Lerne Deine Gedanken kennen

Schau einfach, was hochkommt. So lernst Du Dein Denken zu beobachten.

Lerne Deine Gefühle kennen

Lasse Deine Gefühle zu und beobachten sie. Sie kommen und gehen.

Werde achtsamer

Du kannst im Alltag Gedanken und Gefühle besser wahrnehmen und damit bewusst umgehen.

Was Meditation bewirkt: